Um Details zu einem Modul des Curriculums aufzurufen, klicken Sie bitte auf die jeweilige Beschriftungen in der Mindmap.

Synthese Seminar – Komplex Ellenbogen/Hand - Dünndarm

Fallbeispiel – Beschwerden am lateralen Ellenbogen

Klinische Anatomie der relevanten Strukturen aus parietaler Sicht

  • Funktionelle Anatomie des Ellenbogengelenks
  • Pathomechanik des Ellenbogengelenks
  • Neurodynamik der relevanten Nervenwurzel in der HWS
  • Neuroreflektorisches Symptomverhalten
  • Anatomie N. phrenicus
  • Vegetatives Nervensystem
  • Referred pain innere Erkrankungen
  • Referred pain HWS Segmente
  • Anatomie relevante Triggerpunkte
  • Anatomie N. axillaris
  • Meridiananatomie Dickdarm, Lunge, Herz, Dünndarm, Kreislauf – Sexus, 3 facher Erwärmer

Anamnese und Symptomverhalten

  • Besprechung der für die Problemlösung relevanten Informationen und ihre individuelle Bewertung
  • Geschichte der Symptome und ihre Bewertung
  • 24 Stunden Verlauf
  • bisherige Therapie
  • Spezielle Fragen und ihre Bewertung
  • Erstellung von aktualisierten Hypothesenkategorien

Planung der Untersuchung

  • Spezifische Bereichslokalisation in der funktionellen Demo
  • Basisfunktionsprüfung parietal, visceral und energetisch
  • Basisuntersuchung Neurologie aus physiotherapeutischer Sicht
  • Differenzialdiagnostik nach McKenzie

Inspektion

Beurteilung des Einflusses auf das klinische Bild des Patienten

Praxis

Praktische Übungseinheit Bereichslokalisation mit allen relevanten klinischen Auffälligkeiten global und spezifisch

Basisfunktionsprüfung Ellenbogen- und Unterarmgelenke

Aktiv/passiv/translatorisch, Widerstandstests, Palpation

Symptomverhalten

  • Organuhr
  • Ohr-, Fuß- und Gesichtsreflexzonen

Zusatzuntersuchungen

  • Valgus/Varus
  • Palpation der Durchtrittstelle des N. medianus in der Ellenbeuge
  • Relevante Anatomie zu den Zusatztests mit wissenschaftlicher Reliabilität der relevanten Tests (wenn existent)
  • Praktische Durchführung der Testfverfahren

Bewertung der Befunde konzeptübergreifend

Neurodynamik 

  • global
  • Spezifisch upper limb nerve Testverfahren mit der relevanten Neuroanatomie am Beispiel des N. radialis

Interpretation der Befunde

Spezifische Hypothesenkategorien im Anschluss an die spezifische Untersuchung des betroffenen Gelenkkomplexes

Planung der Behandlung

  • Traktion
  • Weichteiltechniken
  • Gelenktechniken
  • Neurale Mobilisationstechniken
  • Segmentale Stabilisationstechniken
  • Funktionelles Training

Praktische Einheit

  • Friktionen spezifisch
  • Translatorische Techniken für die Ellenbogengelenke
  • Manipulation freier Gelenkkörper

Besprechung weiterer Anamnesedetails

Theorie

  • Hypothesenüberprüfung und Neuorientierung der Gewichtung bei der weiteren Untersuchung anhand einer aktualisierten Mindmap
  • Neuroreflektorische Erklärungsmodelle
  • Anatomie der Hautreflexzonen
  • Relevante Faszienanatomie
  • Anatomie der Apertura Thoracis Superior (ATS)
  • 24 Stunden Verhalten

Praxis

  • Behandlung Milz – Pancreas Meridian
  • Behandlung Fussreflexzonen

Physiologischer/Pathologischer Schmerz

Theorie

  • Nozizeptorenaktivität
  • Beschreibung physiologischer Schmerzmechanismen und deren pathologische Veränderung bei der Entstehung von chronischem Schmerz (Beleuchtung wissenschaftlicher Details)
  • Laminae nach Rexed
  • WDR Zelle
  • C-Faser Sensibilisierung

Praxis

  • Behandlung Milz – Pancreas Meridian
  • Behandlung Fussreflexzonen

Theorie

  • Funktionelle Anatomie und Biomechanik des Handgelenks
  • Pathophysiologie des Handgelenks mit ausgewählten Pathologien

Praxis

Untersuchung

  • Bereichslokalisation am Beispiel eines Patienten mit Schmerzen während der Dorsalextension
  • Basisfunktionsprüfung am Handgelenk
  • Zusatztests Finkelstein, Phalen, Stabilität Carpus, Ligamentstabilität
  • Basisfunktionsprüfung Daumensattelgelenk

Behandlung

  • Friktionen spezifisch
  • Translatorische Behandlungen
  • Neurale Grenzflächen

Theorie

Duodenum / Intestinum Physiologie

Physiologie Dünndarm Fermentation, Absorption

Praxis

Untersuchung und Behandlung Duodenum und Sphincter von Oddi

Theorie

Spezielle Anatomie Dünndarm

  • Topographie, Aufbau
  • Mesenterium
  • Radix mesenterii
  • Venöser Rückfluss Dünndarm
  • Lymphabfluss


Pathologie Dünndarm

Beschreibung von Entstehungsmechanismen einer Dysbiose und ihrer Folgen

Diagnostik Dünndarm

  • Spezifische Anamnese organbezogen
  • Inspektion
  • Tension
  • Fascien
  • Ecoute
  • Mobilität
  • Kinesiologie
  • Neuroreflektorische Beziehungen und ihr Beschwerdebild im parietalen Bereich

Inspektion

Beschreibung verschiedener Konstitutionstypen und Erklärung ihrer klinischen Relevanz

Praxis

Untersuchung

  • Tension
  • Mobilität Dünndarm
  • Radixuntersuchung

Behandlung

  • Grand maneuvre
  • Hyper-, Hypotension

Kinesiologie

  • Spezifische Testung
  • Therapielokalisation
  • Challenge
  • Testung mit Tonisierungs- und Sedierungspunkten
  • Austestung Alarmpunkte
  • Austestung Reflexzonen

Theorie

Spezielle Anatomie

  • Funktionelle Sphinkter
  • Valvula ileocaecalis (ICV)

Praxis

Untersuchung und Behandlung

  • Mobilität ICV
  • Invagination der ICV