e-Learning

  • Unser e-Learning enthält Übungsfragen für jedes Wochenendseminar sowie nach den Modulen 4 und 12 eine online-Klausur. Die Übungsfragen und die online-Klausuren bestehen aus Multiple-choice Fragen. Sowohl richtige als auch falsche Antworten sind mit Kommentaren vesehen, um für Sie den Lerneffekt zu erhöhen.
  • Die Multiple-choice Fragen der Lernkontrollen können nach dem Studium des theoretischen-praktischen Unterrichts unmittelbar nach jedem Wochenendseminar online bearbeitet werden.
  • Die bearbeiteten online-Klausuren werden als e-paper via E-Mail an die Dozenten geschickt und von diesen kommentiert.
  • Die elektronisch bearbeiteten Multiple-choice Fragen sind durch die notwendigen Adressangaben und ein persönliches Kennwort dem jeweiligen Kursteilnehmer eindeutig zuzuordnen.
  • Die Nutzung des E-Learning-Tools führt zur Speicherung persönlicher Daten (Name / Adresse), mit denen nach den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes verfahren wird. Die Registrierung als Nutzer des e-Learning-Tools bestätigt Ihr Einverständnis zur Speicherung Ihrer persönlicher Daten.
  • Es werden für die Nutzung dieses Portals im Rahmen dieser Weiterbildung keine zusätzlichen Gebühren erhoben.
    Technische Voraussetzungen sind ein Zugang zum Internet sowie die Verwendung eines herkömmlichen Webbrowsers. Bei technischen und inhaltlichen Fragen stehen Ihnen Dozenten oder Mitarbeiter der AIM zur Verfügung.
  • Die Weiterbildungsveranstaltung ist frei von Interessen Dritter und berücksichtigt geltendes Recht: BDSG (Bundesdatenschutzgesetz), TMG (Telemediengesetz), FernUSG (Fernunterrichtsschutzgesetz), UrhG (Urheberrechtsgesetz) etc.